Einträge von trillger

Halle (Sachsen-Anhalt): 18-Jähriger tickt komplett aus und greift Bundespolizisten an

Während einer Kontrolle auf dem Hauptbahnhof Halle am Montag, den 13. Juli 2020 tickte ein 18-Jähriger gegen 19.35 Uhr komplett aus und griff einen 51- sowie einen 22-jährigen Bundespolizisten an. Unter anderem versuchte er einen der Beamten mit seinen Fäusten zu boxen und griff den Zweiten unvermittelt von hinten an. Um diese Handlungen zu unterbinden, […]

Dessau (Sachsen-Anhalt): 37-Jähriger beschäftigt die Bundespolizei gleich mehrmals

Am Montag, den 13. Juli 2020 beschäftigte ein Mann die Bundespolizei in Dessau gleich mehrmals: Zunächst bat ein Zugbegleiter das Bundespolizeirevier Dessau gegen 10:00 Uhr um Unterstützung. Der Mann, ein 37-Jähriger wurde in einer Regionalbahn am Hauptbahnhof Dessau verbal sehr laut und wirkte alkoholisiert. Da er weder ein erforderliches Zugticket, noch Bargeld vorweisen konnte, forderte […]

Mainz-Altstadt (Rheinland-Pfalz): Polizeieinsatz nach Schlägerei

Freitag, 10.07.2020 13:40 Uhr Zu einem Polizeieinsatz nach einer Schlägerei kommt es am Freitagmittag in der Parkanlage Hopfengarten in der Mainzer Altstadt. Gegen 13:40 Uhr wird ein 54-Jähriger Mann von mehreren anderen Männern angegriffen und zusammengeschlagen. Von den Funkstreifen des Altstadtreviers kann nach Zeugenhinweisen einer der Täter festgestellt und kontrolliert werden. Hierbei stellt sich heraus, […]

Mainz-Gonsenheim (Rheinland-Pfalz): Polizeiliche Schussabgabe nach Messerangriff – Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Mainz und des Polizeipräsidiums Mainz

Nach dem tödlich endenden polizeilichen Schusswaffengebrauch am vergangenen Dienstag in Mainz-Gonsenheim, ist am 10.07.2020 vom Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Mainz ein Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung des 57-jährigen Verstorbenen erlassen worden, um Medikamente und Arztunterlagen des Verstorbenen aufzufinden. Die Durchsuchung wurde von Beamten der Kriminaldirektion Mainz vollzogen. Die Erkenntnisse sollen in die rechtmedizinische Untersuchung einfließen. Das Ergebnis einer […]

Pirmasens (Rheinland-Pfalz): Brand eines Mehrfamilienhauses mit schwerverletzter Frau

Kurz nach 11:00 Uhr konnte vom Polizeigelände aus festgestellt werden, dass aus dem Dach eines nahegelegenen Mehrfamilienhauses in der Kornstraße massiv Rauch austritt. Die sofort entsendeten Streifenwagen stellten beim Eintreffen fest, dass der Dachstuhl brannte. Die Feuerwehr hatte bis 11:40 Uhr den Brand gelöscht und festgestellt, dass sich niemand mehr im Haus aufhält. Der 51jährige […]

Bad Breisig (Rheinland-Pfalz): Familienstreit endet in der Gewahrsamszelle

Für einiges Aufsehen bei Passanten und der Nachbarschaft sorgte ein Polizeieinsatz am Sonntagabend im Zentrum von Bad Breisig. Gegen 18.30 Uhr gingen bei der Polizei Remagen mehrere Anrufe ein, die eine tätliche Auseinandersetzung im Bereich des Puppenmuseums bzw. Grabenstraße zum Gegenstand hatten. Die beiden zur Klärung entsandten Streifenbesatzungen trafen vor Ort auf mehrere Mitglieder einer […]

Halle (Sachsen-Anhalt): Polizeihubschrauber stellt 37-jährige Buntmetalldiebin

Am Montag, den 13. Juli 2020 wurde das Bundespolizeirevier Halle gegen 03:00 Uhr durch die Notfallleitstelle der Bahn über einen möglichen Buntmetalldiebstahl nahe des S-Bahn-Haltepunktes Halle Zoo informiert. Daraufhin wurden sofort mehrere Streifen eingesetzt, die nach möglichen Tatverdächtigen fahndeten. Ein alarmierter Polizeihubschrauber der Bundespolizei war kurze Zeit später ebenfalls an den besagten Bahngleisen und suchte […]

Halle (Sachsen-Anhalt): Kinder bewerfen Zug mit Äpfeln – Bundespolizei schreitet ein

Am Sonntag, den 12. Juli 2020 informierte eine Triebfahrzeugführerin die Bundespolizei in Halle gegen 17.00 Uhr, dass ihr Zug, welcher auf der Strecke Halle – Eisleben eingesetzt war, im Hauptbahnhof Halle mit Gegenständen beworfen wurde. Sie hatte gesehen, wie mehrere Kinder aus einem Gebüsch am Bahnsteiganfang des Bahnsteiges 1 etwas in Richtung des Abellio-Zuges schmissen. […]

Fürth (Bayern): Täterfestnahme nach bewaffnetem Raub auf Juweliergeschäft

Am Montagvormittag (13.07.2020) kam es in der Fürther Innenstadt zu einem bewaffneten Raubüberfall mit einer Schusswaffe auf ein Juweliergeschäft. Die verständigte Polizei war sehr schnell vor Ort und konnte den Tatverdächtigen widerstandslos festnehmen. Gegen 10:40 Uhr betrat ein 50-jähriger Mann das Juweliergeschäft in der Königstraße. Er bedrohte die anwesenden Angestellten mit seiner Schusswaffe und forderte […]

Duisburg/Beeck (Nordrhein-Westfalen): Betrunken Unfall verursacht und Zeugen angegriffen

Am Samstagabend (11. Juli, 18 Uhr) setzte ein 31 Jahre alter Mann sein Auto gegen einen Metallzaun am Parkplatz einer Kleingartenanlage an der Möhlenkampstraße. Ein Zeuge (40) bemerkte, dass der Autofahrer offenbar berauscht war und sprach ihn an. Der 31-Jährige wehrte aber ab, parkte sein Auto auf dem Parkplatz und ging davon. Der Zeuge rief […]