Rheinberg, Xantener Str. (B57), Höhe Haus-Nr. 196 (ots) – Ein 49-jähriger Kradfahrer der Polizeiwache Kamp-Lintfort befand sich am Fr., 29.04.2011, gegen 16:05 Uhr, auf dem Weg zu einem dringenden Einsatz in Xanten. Dabei fuhr er links an einer verkehrsbedingt wartenden Fahrzeugschlange vorbei. Eine 50-jährige Pkw-Fahrerin aus Bochum scherte plötzlich aus der Schlange aus und wendete ihr Fahrzeug. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der Polizeibeamte lebensgefährliche Verletzungen erlitt. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber einer Essener Spezialklinik zugeführt. Die Pkw-Fahrerin erlitt leichte Verletzungen und wurde nach ambulanter Behandlung aus dem Krankenhaus entlassen. Das Polizei-Krad ging nach dem Unfall in Flammen auf und brannte vollständig aus. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die B 57 im Bereich der Unfallstelle vollständig gesperrt. Ein Sachverständiger wurde zur Klärung des Unfallherganges hinzugezogen. Die Höhe des Sachschadens beträgt ca. 15.000,-€.

Quelle:

http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/65858/2035244/kreispolizeibehoerde_wesel

Von mir die allerherzlichsten Besserungswünsche an den verletzten Polizeibeamten.

Falls Kommentare mit Besserungswünschen kommen: wärt Ihr einverstanden, wenn ich Eure Besserungswünsche ausdrucke und gesammelt an die KPB Wesel schicke?

1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.