„Zwei Stunden lang waren Teile der Bieler Innenstadt abgeriegelt: Ein «verdächtiger Gegenstand» hielt die Berner Stadt am Mittwochmorgen in Atem. Auch die Polizei, und zwar nicht nur als Einsatzkräfte. Denn ein Teil der Belegschaft der Polizeiwache an der Spitalstrasse musste sich gleich selbst räumen.

Absurd: Die Tasche unter Bombenverdacht wurde gar nicht auf dem Parkplatz vor der Bezirkswache gefunden. Berner Kantonspolizisten schafften das verdächtige Objekt selber dorthin.“

Quelle:

http://www.blick.ch/news/schweiz/bern/beamte-nehmen-bombe-mit-zum-posten-171447

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.