Polizeiinspektion Kusel lädt ein

Schon als traditionell ist das Match der Auswahl des Polizeipräsidiums Westpfalz gegen die Traditionsmannschaft des 1. FC Kaiserslautern zu bezeichnen, das schon zum vierten Mal ausgetragen wird.
In diesem Jahr hat die Polizeiinspektion Kusel die Organisation übernommen.
Der Anpfiff ist am Donnerstag, den 19. Mai 2011, um 19 Uhr im Burgstadion in Thallichtenberg.
Die bisherigen Spiele konnten die ehemaligen Profis der „Roten Teufel“ – unter anderem mit Deutschen Meistern wie beispielsweise Stefan Kuntz (vielleicht) , Marco Haber, Frank Lelle, Oliver Schäfer oder dem immer noch sehr beliebten Ratinho bislang immer für sich entscheiden. Im letzten Jahr behielten die FCK-Oldies in Rockenhausen mit 6:3 die Oberhand.
Schiedsrichter der Begegnung wird der Bundesligaschiedsrichter Christian Dingert aus Thallichtenberg sein.
Im Rahmenprogramm spielen ab 17.15 Uhr die F-Jugend der TSG Burglichtenberg gegen eine Auswahl „Mittleres Glantal“ und um 18.15 Uhr die E-Jugend der TSG gegen Glan-Münchweiler.
Kollege Helmut Drumm bietet für die jungen Zuschauer die Möglichkeit auf seinen Eseln zu reiten.
An einem Stand informiert Winfried Eckstein, der Verbindungstellenleiter der „IPA Kuseler Musikantenland“ über diese internationale Polizeiorganisation.
In der Halbzeitpause ist der Auftritt einer Cheerleader-Gruppe vorgesehen.
Die Bewirtung hat die TSG Burglichtenberg übernommen.
Wir würden uns über viele Zuschauer natürlich sehr freuen.

Plakat.pdf

Quelle: PM der PD Kaiserslautern vom 11.05.2011

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.