Frankfurt (Hessen) – Am heutigen Sonntagfrüh um 04.40 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall in der Gallusanlage / Ecke Willy-Brandt-Platz mit Beteiligung einer Polizeistreife des 1. Reviers.

Die Funkstreife war gerade auf dem Weg zu einem Einsatz und hatte das Blaulicht und Martinshorn eingeschaltet, als sie im Bereich der oben genannten Kreuzungsanlage mit dem bevorrechtigten Opel Corsa einer 23 Jahre alten Frau aus Großostheim kollidierte.

Bei dem Aufprall erlitt der Beifahrer der Funkstreife vermutlich eine Gehirnerschütterung und musste ärztlich behandelt werden. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden, der auf zusammen 6000 Euro geschätzt wird.

Quelle: PM der Polizei Frankfurt / Main vom 22.05.2011

Dem verletzten Polizeibeamten gute Besserung.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.