Dresden: Polizei weist Vorwürfe zurück

„Die Dresdner Polizei weist Vorwürfe zurück, den Aufmarsch betrunkener junger Männer am Dienstagabend auf dem Schillerplatz nicht verfolgt zu haben. Wie DNN-Online berichtete, alarmierte ein junger Aushilfsmitarbeiter der dortigen Subway-Filiale die Beamten, die sich vor Ort jedoch nicht blicken ließen.“

Quelle und mehr:

http://www.dnn-online.de/dresden/web/dresden-nachrichten/detail/-/specific/Randale-am-Schillerplatz-Polizei-weist-Vorwuerfe-nach-Nicht-Eingreifen-zurueck-87506336

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.