Köln (NRW): Polizist bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Ein Mercedesfahrer (22) hat am Dienstag (26. Juli) gegen 17.15 Uhr in Köln-Deutz einen Verkehrsunfall verursacht. Dabei wurde ein Polizeibeamter (20) schwer und zwei weitere Polizisten (27, 29) leicht verletzt.

Die Beamten bestreiften mit ihrem VW Passat die Deutz-Kalker-Straße in Richtung Kalk. An der Betzdorfer Straße musste der 29-jährige Fahrer des Polizeiautos an der roten Ampel anhalten, als plötzlich der Mercedesfahrer, augenscheinlich ungebremst, auffuhr.

Die Polizisten wurden in ein Krankenhaus gebracht. Der 20-jährige Beifahrer verblieb stationär, die beiden anderen Beamten wurden leicht verletzt. Der 22-jährige Unfallfahrer blieb unverletzt.

Das Verkehrskommissariat 21 der Polizei Köln hat die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: PM der Polizei Köln vom 27.07.2011

Ich wünsche den verletzten Polizeibeamten, besonders dem schwer verletzten, gute Besserung!

1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.