Magdeburg (Sachsen-Anhalt): Polizeibeamter bei Unfallaufnahme überfahren und schwer verletzt

Im Rahmen einer Unfallaufnahme auf der B81 wurde ein Polizist von einem PKW mitgerissen und schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber kam zum Einsatz.

Verwunderlicherweise ist die einzige Quelle dazu bis hierher der Videotext des MDR sowie Aussagen von Bekannten, deren Kollegen im aus dem Unfall folgenden Stau standen. Ist nicht wichtig genug oder was?

Dem Polizisten wünsche ich an dieser Stelle gute Besserung!

Und all den Vollpfosten, die immer zu schnell an einer Unfallstelle vorbeirasen wünsche ich an dieser Stelle mal ein bisschen Nachdenklichkeit. Man kann den Bleifuß auch anheben…

2 Kommentare
  1. Jörg Mank sagte:

    Das ist der offizelle Umgang hier im Sachsen-Anhalt.
    Vor 3 Wochen in meinen Dienstbereich: eine Kollegin verletzt sich bei einen Fontalzusammenstoß und ist nach wie vor Arbeitsunfähig. Mich verwundert nichts mehr. Ne Nummer sind wir……………..

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.