Römerberg (RLP): Gutmütigkeit der Polizei nicht zu schätzen gewusst

Am Sonntagnachmittag kontrollierten Polizisten einen 15-jährigen Mofafahrer, der ohne Versicherungskennzeichen die Rottstraße in Dudenhofen befuhr. Da die Abschleppkosten den Wert vom Mofa überstiegen hätten und der Beschuldigte zusicherte, das Gefährt zu einem Freund in Dudenhofen zu schieben, wurde er nach der Personalienfeststellung entlassen. Gegen 16.00 Uhr konnte die gleiche Streifenbesatzung den Beschuldigten erneut in der Gommersheimer Str. in Richtung Harthausen fahrend antreffen. Jetzt wurde das Mofa kostenpflichtig von einem Abschleppdienst  abgeschleppt.

Quelle: PM des PP Rheinpfalz vom 26.09.2011

Klassischer Fall von „Selber schuld!“

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.