Stuttgarter Nachrichten: S-21-Gegner umstellen Polizei

Die Stimmung im Schlossgarten wird immer gereizter – und die Polizei muss zugeben, dass sie auch schon den Rückzug antreten musste.

„Die Polizei hat kein Recht, in den Park zu kommen“, protokollierten sie Ausrufe der Protestierenden.

Quelle und mehr:
http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.stuttgart-21-s-21-gegner-umstellen-polizei.dfc65a6c-a2db-47f1-b3e8-c5d069ec7bf3.html

Gut, dass die S21-Gegner nach dem Ergebnis der Volksabstimmung immer noch ihren Dickschädel durchsetzen wollen, sagt ja schon alles über deren Demokratieverständnis… aber so ein kleiner Kurs in Sachen Hausrecht wäre auch nett. Das hat in einem Stadtpark nämlich nicht der, der meint, er müsse darin seine Zelte aufschlagen, sondern die Stadt Stuttgart. Und nun?

Ich frage mich sowieso, wie lange dieser Kindergarten dort noch Bestand haben soll. Solange, bis aus gewohnheitsrechtlichen Gründen ein Campingplatz aus dem Schlosspark geworden ist?

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.