Meerbusch (NRW): Unfall mit Streifenwagen auf Einsatzfahrt

Am Samstag (den 04.02.2012) kam es gegen 12.40 Uhr auf der Meerbuscher Straße zu einem Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Streifenwagens. Die Beamten befanden sich auf einer Einsatzfahrt mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn. Als der Streifenwagen in Höhe der Einmündung Dörperweg eine Gruppe Fahrzeuge passieren wollte, die an den rechten Fahrbahn gefahren waren, bog plötzlich ein 19-jähriger nach links ab. Die 47-jährige Fahrerin des Streifenwagens konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und stieß frontal gegen die Fahrerseite des abbiegenden PKW. Beide Fahrer wurden leicht verletzt von Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Sie wurden nach ambulanten Behandlung entlassen. An den nicht mehr fahrbereiten Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Quelle: PM der KPB Rhein-Kreis Neuss vom 05.02.2012

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.