Nachdem ein 86-Jähriger am späten Montagnachmittag gegen ein stehenden Streifenwagen der Ochsenfurter Polizei geprallt ist, werden jetzt Zeugen des Unfalls gesucht. Der Senior und die beiden Polizeibeamten befinden sich weiterhin in stationärer Behandlung.

 

Wie bereits berichtet hatten die Beamten gegen 16.00 Uhr die Kontrolle eines Lkw beendet und sich wieder in ihren uniformierten VW Touran gesetzt. Dieser stand mit eingeschaltetem Blaulicht auf dem rechten der beiden Fahrstreifen der Südtangente ungefähr auf Höhe der Brunnenstraße.

Über den linken Fahrstreifen passierten mehrere Fahrzeuge den Dienstwagen. Ein 86-jähriger VW-Fahrer aus dem Landkreis Würzburg zog aus unbekannten Gründen seinen Wagen dann plötzlich nach rechts und prallte gegen das Heck des Streifenwagens. Die beiden Polizisten wurden durch den Aufprall schwer verletzt und kamen ebenso wie der leichtverletzte PKW-Fahrer in umliegende Krankenhäuser.

Die Polizeiinspektion Kitzingen hat die Unfallermittlungen übernommen und bittet Zeugen, die den Unfall beobachtet haben sich unter Tel. 09321/141-0 zu melden.

Quelle: PM des PP Unterfranken vom 19.06.2012

Hier der Link zur ersten Pressemitteilung zu diesem Unfall.

1 Antwort

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.