Mainpost: Würzburg: Mann beißt Polizist – Bewährungsstrafe

„Hier rastete der eher schmächtige 26-Jährige, der knapp 1,3 Promille Alkohol im Blut hatte, richtig aus. Er belegte die Polizisten mit Ausdrücken, von denen „Hurensöhne“ noch der freundlichste war, er spuckte sie an, zerriss einem der Beamten das Hemd. Zu guter Letzt biss der Mann auch noch zu.

Der Amtsrichter lässt Milde walten. Der Angeklagte habe ja eine Arbeitsstelle und sei willig, ein neues, geregeltes Leben zu beginnen. Das wolle er ihm „nicht versauen“, sagt der Vorsitzende und verurteilt den 26-Jährigen zu acht Monaten Freiheitsstrafe, die zur Bewährung ausgesetzt werden. Außerdem muss der Lagerist 1000 Euro in Raten zu je 50 Euro an eine gemeinnützige Einrichtung zahlen.“

Quelle und mehr:
Online-Artikel der Mainpost vom 28.02.2013
http://www.mainpost.de/regional/wuerzburg/Mann-beisst-Polizist-ndash-Bewaehrungsstrafe;art735,7327517

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.