„Der Polizist, der bei den Protesten in Hellersdorf verletzt wurde, ist Zeugenaussagen zufolge nicht durch Zufall von einer Flasche getroffen worden. Es soll ein gezielter Angriff gewesen sein.

„Der Polizeibeamte muss auf jeden Fall operiert werden und es besteht die Gefahr, dass er die Sehfähigkeit auf einem Auge verliert.““

Quelle und mehr:
Artikel in der Online-Ausgabe der Berliner Morgenpost vom 22.08.2013
www.morgenpost.de/berlin-aktuell/article119287190/Polizist-droht-nach-Schlag-mit-Flasche-zu-erblinden.html

Unfassbar. Wie können Menschen sein? Meine Gedanken sind bei dem verletzten Polizisten.

Hier noch einmal der Link zum Text der originalen Pressemitteilung.
https://www.keine-gewalt-gegen-polizisten.de/galerie/2013/08/21/berlin-polizeieinsatz-anlaesslich-mehrerer-versammlungen-vier-verletzte-polizeibeamte/

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.