swr.de: Ausschreitungen in Kaiserslautern – Gegenseitige Schuldzuweisungen nach Fan-Randale

Ich muss mir jetzt gerade allergrößte Mühe geben, sachlich zu bleiben.
„Nach dem Zweitligaspiel zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und Union Berlin ist es zu Ausschreitungen gekommen. Fünf Bundespolizisten wurden verletzt. Die Polizei warf den Berliner Fans Gewalttätigkeit vor. Union sieht dagegen die Schuld bei der Polizei und will Anzeige erstatten.“
Auf welcher Seite gab es noch mal fünf Verletzte, davon zwei krankenhausreif?
Ich sage jetzt mal mit aller Zurückhaltung allen Polizeibeamten, die sich ihre Wochenenden um die Ohren schlagen müssen, damit die Fußballvereine ihren Reibach machen können, vielen Dank! Und genau das sollte Union Berlin auch tun, anstatt auch noch eine Anzeige zu erstatten.

Quelle und mehr:
Online-Artikel auf swr.de vom 25.11.2013
http://www.swr.de/landesschau-aktuell/rp/polizisten-verletzt-kaiserslautern-fck/-/id=1682/nid=1682/did=12438738/1o7c8q8/index.html

Hier der Link zur Pressemitteilung der Bundespolizei dazu!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.