Im baden-wüttermbergischen Weingarten ist ein Einsatz, der auch Eingang in unsere Galerie der Gewalt gefunden hatin die Kritik geraten. Die Polizei wurde zu einer Gaststätte gerufen, weil dort eine Körperverletzung stattgefunden habe.
Laut Polizei hat der mutmaßliche Täter versucht, sich noch während des Gespräches mit dem Opfer, zu entfernen. Insgesamt wendeten sich fünf Personen gegen die eingesetzten Polizeibeamten. Den Text der originalen Pressemitteilung finden Sie hier.
Nun spricht eine Zeugin, die die Szene beobachtet haben will, davon, die Polizeibeamten seien übertrieben massiv und gewalttätig aufgetreten. Die fünf Betroffenen wollen nun laut dem verlinkten Artikel mit Hilfe von Anwälten gegen die Polizisten vorgehen.

Quelle und mehr:
Online-Artikel auf schwäbische.de vom 11.03.2014
http://www.schwaebische.de/region/oberschwaben/weingarten/stadtnachrichten-weingarten_artikel,-Vorwurf-Polizeieinsatz-war-ueberzogen-_arid,5603356.html

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.