Täterfoto (Bildquelle: Polizeipräsidium Koblenz)

Täterfoto (Bildquelle: Polizeipräsidium Koblenz)

Sachbeschädigung und Diebstahl eines Stallhasen… ist die Überschrift eines Einsatzberichtes der Koblenzer Polizei vom gestrigen Donnerstag, 10.04.2014.

Ein Anrufer teilte den Beamten mit, dass in der vergangenen Nacht sein Balkon verwüstet und der Hase aus dem aufgestellten Stall gestohlen wurde.

Dies zeigte sich vor Ort bestätigt. Einige Blumen waren beschädigt, der Hase fehlte.

Eine entsprechende Anzeige gegen Unbekannt wurde gefertigt.

Noch während der Hasenfahndung im Nahbereich nahm dieser Vorfall eine glückliche Wende.

Der Anrufer meldete sich erneut und bat die eingesetzten Beamten zur Rückkehr zum Tatort.

Dieser teilte den Einsatzkräften mit, dass er seinen Hasen wohlbehalten auf dem Balkon aufgefunden hat. Der Hase hatte sich offensichtlich in der Nacht unerlaubt aus dem Staub gemacht und sich an den frischen Trieben der Balkonpflanzen erfreut.

Als er offensichtlich den Streifenwagen vor dem Haus seines Besitzers vorfahren sah, überkam ihm sein schlechtes Hasengewissen und er versteckte sich. Erst als die Beamten abgerückt waren, traute sich der reumütige Hase aus seinem Versteck.

PM des PP Koblenz vom 11.04.2014

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.