Mainz, A 643, Autobahndreieck Mainz
16.07.2014, 16:05 Uhr

Leichte Verletzungen erlitten die vier Insassen eines VW-Busses der Autobahnpolizei Heidesheim. Das Dienstfahrzeug befuhr die A 643 in Richtung Autobahndreieck, wo stockender Verkehr herrschte. Eine 39 Jahre alter Frau aus dem Raum Ingelheim bemerkte den stockenden Verkehr zu spät und prallte mit ihrem Toyota auf das Polizeifahrzeug. Die Fahrerin des Toyota blieb unverletzt, die Insassen des Polizeifahrzeuges – drei Polizeibeamte und ein 33-jähriger Wiesbadener, der zu einer Sachverhaltsklärung mit zur Dienststelle nach Heidesheim kommen musste, erlitten ein Schleudertrauma. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 6.000 Euro.

PM der VD Mainz vom 17.07.2014

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.