„Das Amtgericht Westerburg hat die beiden angeklagten Polizeibeamten (wir berichteten, mehr auch im verlinkten Artikel) verwarnt. Es hat die Tritte und Schläge als Überreaktion angesehen und nicht als Notwehr. Gleichzeitig sprach es dem Kläger kein Schmerzensgeld zu, da dieser die beiden Polizeibeamten vorher angespuckt habe.
Falls die Polizeibeamten innerhalb eines Jahres noch einmal straffällig werden, droht ihnen eine Geldstrafe.“

Quelle und mehr:
Online-Artikel auf der Homepage des SWR vom 17.09.2014
http://www.swr.de/landesschau-aktuell/rp/koblenz/amtsgericht-westerburg-urteil-nach-pruegelattacke-von-polizisten/-/id=1642/nid=1642/did=14187860/iery5t/index.html

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.