Ein 39-jähriger tschechischer Kraftfahrer wurde am 21. Mai 2015 am Autobahngrenzübergang Suben, Kontrollparkplatz, mit seinem Sattelkraftfahrzeug zu einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle angehalten. Nach Beendigung der Kontrolle setzte der Mann um 9:40 Uhr mit dem Sattelkraftfahrzeug etwas zurück, um offensichtlich besser ausparken zu können. Dabei übersah er den unmittelbar hinter ihm ebenfalls zu einer Kontrolle angehaltenen Lkw, gelenkt von einem 41-jährigen polnischen Kraftfahrer. Er stieß mit dem Heck des Sattelanhängers gegen die Front des Lkw und dabei wurde auch der kontrollierende Polizeibeamte, welcher in unmittelbarer Nähe der Fahrerkabine des Lkw stand, am linken Arm leicht verletzt. Am Lkw entstand erheblicher, am Sattelkraftfahrzeug kein Schaden.

PA der LPD Oberösterreich vom 22.05.2015

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.