Am Sonntag, dem 21. August, nahmen Polizisten durch einen entscheidenden Tipp einer Zeugin drei Ladendiebe fest.

Nach bisherigen Ermittlungen hatten die Tatverdächtigen wiederholt ein Einzelhandelsgeschäft in Zell-Barl aufgesucht und dort hochwertige Sportbekleidung entwendet. Der Zeugin fiel am Samstag, 20. August, ein älterer PKW auf, der zwar ein wenig abseits, jedoch noch im Nahbereich ihres Ladens parkte. Diese Örtlichkeit wurde von den Beamten der Polizei verdeckt beobachtet. Als die drei aus Georgien stammenden mutmaßlichen Täter, mit Plastiktüten bepackt, zu ihrem Wagen zurückkehrten erfolgte der Zugriff. Die Polizeibeamten fanden das Diebesgut. Die Polizei prüft ob die Tatverdächtigen für weitere Straftaten verantwortlich sind.

PM des PP Trier vom 22.08.2016

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.