Ein Motorradpolizist hat sich heute Vormittag bei einem Verkehrsunfall in der Kehler Straße schwere Verletzungen zugezogen. Der 53-Jährige war mit seiner BMW zur Begleitung eines Schwertransportes von Lahr nach Kehl eingesetzt, als er kurz vor 11.30 Uhr unweit der Industriestraße mit einem abbiegenden Auto zusammenstieß. Hierbei verletzte sich der Beamte des Verkehrskommissariates Offenburg so schwer, dass er nach einer notärztlichen Erstbehandlung zur stationären Betreuung ins Ortenauklinkum Offenburg gebracht werden musste.

Die Beamten der Verkehrspolizeidirektion Baden-Baden haben die Ermittlungen aufgenommen. Der Sachschaden kann noch nicht beziffert werden, dürfte aber in die Tausende gehen.

PM des PP Offenburg vom 07.12.2017

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.