Ein 24-jähriger Pole konnte eine Geldstrafe nicht bezahlen und muss kurz vor Weihnachten für 80 Tage ins Gefängnis.

Beamte der Bundespolizeiinspektion Ebersbach landeten am 18. Dezember auf der BAB 4, Parkplatz Rödertal, einen Fahndungstreffer. Ein polnischer Staatsangehöriger wurde von der Staatsanwaltschaft Hof wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte per Haftbefehl gesucht. Der junge Mann hätte bei Liquidität die Freiheitsstrafe von 80 Tagen gegen Zahlung einer Geldstrafe von 873,50 Euro abwenden können. Da er die Summe allerdings nicht aufbringen konnte, wurde er verhaftet und in die Justitzvollzugsanstalt Bautzen eingeliefert.

PM der BPOLI Ebersbach vom 19.12.2017

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.