Ehingen (Baden-Württemberg): Vier Verletzte nach Unfall, darunter zwei Polizeibeamte

Gegen 17.30 Uhr fuhr ein Streifenwagen mit Blaulicht und Martinshorn im Mühlweg in Richtung B 311. In der Riedlinger Straße fuhr ein VW in Richtung Alemannenstraße. Die Fahrzeuge stießen auf der Kreuzung zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich der Tiguan. Dessen 64-jähriger Fahrer und seine 63-jährige Beifahrerin verletzten sich bei dem Unfall leicht. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus. Die 30-jährige Polizeibeamtin und ihr gleichaltriger Kollege trugen ebenfalls leichte Blessuren davon. Auch ihre Verletzungen wurden im Krankenhaus versorgt. Sie verließen die Klinik noch am selben Tag. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Den schätzt die Polizei auf ungefähr 85.000 Euro. Abschlepper bargen die Pkw. Die Unfallursache kennt die Polizei noch nicht. Deshalb hat sie die Ermittlungen aufgenommen.

PM des PP Ulm vom 05.02.2018

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.