Am Freitagnachmittag (20. April) ist in Leverkusen-Steinbüchel eine Mercedes B-Klasse von der Straße abgekommen und eine Böschung hinunter gefahren. Der Autofahrer (76) verstarb noch an der Unfallstelle. Seine Ehefrau (76) wurde im Auto eingeklemmt und schwer verletzt. Ein internistischer Notfall kann derzeit als Unfallursache nicht ausgeschlossen werden.

Gegen 15.40 Uhr war der Senior in seinem Mercedes-Benz mit seiner Ehefrau auf der Steinbücheler Straße in Richtung Oulustraße unterwegs. Zwischen den beiden Einmündungen des Theodor-Heuss-Rings kam die B-Klasse aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Ein Polizeibeamter befreite den 76-Jährigen aus dem Fahrzeug und begann mit der Reanimation. Ein eingesetzter Notarzt konnte nur noch den Tod des Seniors feststellen. Rettungskräfte befreiten die Beifahrerin aus dem Auto und fuhren sie anschließend in eine Klinik.

Das Verkehrsunfallaufnahmeteam der Polizei Köln ist aktuell im Einsatz. Für die Dauer der Unfallaufnahme ist die Steinbücheler Straße im Bereich der Unfallstelle in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

PM des PP Köln vom 20.04.2018

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.