„Das Augsburger Amtsgericht verurteilte den 26-Jährigen am Montag zu 32.500 Euro Strafe, weil er sich herablassend über die bei der Fan-Ansammlung eingesetzten Polizisten geäußert hatte.“

Online-Artikel, 07.05.2018
http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/leon-machere-muss-wegen-polizisten-beleidigung-zahlen-15578289.html?GEPC=s5

 

Richtige Antwort. Wenn Menschen, die im Lichte der Öffentlichkeit stehen, sich ihrer Vorbildfunktion nicht bewusst sind, finde ich es gut, wenn die Justiz sie daran erinnert. Wenn sie sich ihrer Vorbildfunktion bewusst sind und sie missbrauchen, ist es gut, wenn die Justiz ihnen dabei in die Suppe spuckt. Danke!

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.