Nicht wirklich helfen konnten Polizeibeamte am 12.06.2018 einem 57jährigen Mann, der gegen 23:30 Uhr von einer Telefonzelle aus München die Dienststelle anrief und die sofortige Verständigung verschiedenster Amtsträger forderte, da ein „Herr Sievers“ im gesamten Bundesgebiet “Funkturmanbindungen” betreiben und Strahlen und Partikel aussende würde, die innere Organe “abschaben”. Wie sich bei Ermittlungen herausstellte, sind bereits über 50 solcher Anrufe bei verschiedensten Dienststellen in Bayern dokumentiert. Welche „Dosisleistung“ dieser Aktivität zugrunde lag, konnte nicht bestimmt werden. Jedenfalls wird ein Bericht an die Kreisverwaltungsbehörde des Anrufers erstellt.

PM der PI Amberg vom 13.06.2018

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.