Mittwochmittag (3. Juli gegen 12Uhr) rückten Polizisten und Polizistinnen vom Polizeipräsidium zu einer öffentlichen Veranstaltung an der Steeler Straße aus. Die dortige Sozialeinrichtung feierte mit hunderten Gästen ihr alljährliches Sommerfest, zu dem Groß und Klein eingeladen war. Neben vielen Attraktionen war auch die „POLIZEI“ mit ihren Streifenwagen, den Ausrüstungsgegenständen und den einsatzbereiten Beamten ein Magnet für Groß und Klein. „Sind Sie die Polizei?“ fragten viele zunächst schüchtern die uniformierten Polizisten, bevor sie wenig später mit Dienstmütze und Anhaltekelle bewaffnet, am Steuer der Streifenwagen saßen. Viele Stunden wurden die Beamten geherzt und gedrückt. Überraschend ertönte dann gegen 17:30 Uhr der Hilferuf „Haltet den Dieb!“, der auch den letzten unserer kindlichen und erwachsenen Besucher bewies, dass tatsächlich die richtige Polizei sie besuchte. Mit schnellen Schritten suchten die Polizisten auf dem weitläufigen Gelände nach dem Dieb und fanden ihn schließlich versteckt in der großen Gästeschar. Kurz darauf klickten zwar nicht die Handschellen – der dringend tatverdächtige Mann war aber gefasst.
„Mir war langweilig, da wollte ich was mit der Polizei machen!“ entgegnete der Ertappte den Polizisten. Beamte der Polizeiinspektion Mitte übernahmen kurz darauf die weitere Bearbeitung und nahmen den erwachsenen Mann mit zur Wache, wo sie seine Personalien überprüften.
Später brachten sie ihn zu seiner Wohnanschrift.

PM der POL Essen vom 04.07.2019

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.