Ein 28-Jähriger aus dem Bezirk Wels-Land fuhr am 9. Juli 2019 gegen 10 Uhr mit seinem Pkw von der Zufahrtsstraße zur Feuerwehr Thalheim nach links in die L567, Traunufer Landesstraße. Dabei übersah er laut eigenen Angaben eine zu diesem Zeitpunkt von rechts auf der bevorrangten Traunufer Landesstraße kommende 30-jährige Polizistin aus Wels mit ihrem Dienst-Motorrad. Der Pkw-Lenker bemerkte die Polizistin während des Abbiegevorganges im Innenspiegel und wollte noch rechts neben seinem Fahrzeug Platz für das Motorrad machen. Dazu bremste er unmittelbar nach dem Abbiegevorgang kurz ab, um dann zum linken Fahrbahnrand zuzufahren. Genau zu diesem Zeitpunkt hatte die 30-Jährige zum Überholvorgang angesetzt und stieß gegen das Heck des Pkw. Sie stürzte und blieb auf der Fahrbahn liegen. Sie erlitt vermutlich leichte Verletzungen und begab sich selbständig in das Klinikum Wels.

PM der LPD Oberösterreich vom 09.07.2019

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.