Im Bereich der Lübecker Straße/Büdnerstraße kam es am heutigen Vormittag zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Einsatzfahrzeug der Polizei und einem Pkw.

Der Streifenwagen befand sich auf einer Einsatzfahrt mit eingeschaltetem Signalhorn und Blaulicht. Ziel war der Stadtteil Lankow, Kollegen benötigten Unterstützung.

Nach ersten Erkenntnissen befuhr der Streifenwagen den Kreuzungsbereich bei Rot.
Der 35-jährige Fahrer eines VW-Golf bog zur gleichen Zeit aus der Büdnerstraße in die Lübecker Straße ein, beide Fahrzeuge kollidierten miteinander.

Durch den Zusammenstoß wurde der Streifenwagen auf das Gleisbett der Straßenbahn geschoben, es kam zur Beeinträchtigung des Schienenverkehrs.

Beide Fahrzeugführer wurden leicht verletzt und zur Untersuchung ins Klinikum gebracht. Die unfallbeteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

Der Verkehrsunfall wurde durch Polizeibeamte des Polizeireviers Gadebusch aufgenommen.

PM der PI Schwerin vom 04.11.2019

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.