Bei einem Zusammenstoß zweier PKW sind am Freitagvormittag auf der B 191 bei Plau drei Personen leicht verletzt worden, darunter zwei Polizisten. Ersten Erkenntnissen zufolge soll der 77-jährige Fahrer eines PKW die Vorfahrt des auf der Hauptstraße befindlichen Streifenwagens missachtet haben, worauf es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam. Dabei erlitten die Fahrerin des Streifenwagens und ihr Beifahrer unter anderem Prellungen. Auch der Fahrer des PKW verletzt sich leicht. An beiden beteiligten Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Im Zuge der Unfallaufnahme und der Bergung der Fahrzeuge musste die B 191 in Höhe der neuen Ortsumgehung von Plau zeitweilig voll gesperrt werden.

PM der PI Ludwigslust vom 10.01.2020

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.