Drei Ingewahrsamnahmen am Freitag.

Kurz nach Mitternacht wurden zwei Jugendliche von einer Streife der Bundespolizei in Gewahrsam genommen. Beide waren aus einer Jugendhilfeeinrichtung in Remagen abgängig und machten zum Grund ihres nächtlichen Ausflugs keine Angaben.

Am späten Abend stellten Bundespolizisten einen alleinreisenden 12-jährigen Ägypter fest. Eine Überprüfung ergab, dass der in Würzburg lebende Junge zur Ingewahrsamnahme – Vermisst – ausgeschrieben war.

Nach Rücksprache mit dem Jugendamt Stadt Koblenz erfolgte in beiden Fällen eine Verbringung zur Jugendhilfeeinrichtung Koblenz-Arenberg

PM der BPOLI Trier vom 01.02.2021

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.