Die Polizei hat am Montag (19. Juli) kurz vor Mitternacht einen 32-Jährigen vorläufig festgenommen, der Gegenstände aus mehreren Autos gestohlen haben soll. Eine Zeuge (56) hatte kurz zuvor die Polizei gerufen und den Beamten von einer Gestalt berichtet, die sich an der August-Nieten-Straße an diversen Autos zu schaffen gemacht habe. Nur Minuten später stellten die Polizisten ganz in der Nähe – auf der Königgrätzer Straße – den 32 Jahre alten Verdächtigen. Da er Amphetamine, zwei Messer und mehrere mutmaßlich gestohlene Gegenstände (unter anderem eine Damenjacke, Kopfhörer und Konzertkarten) bei sich hatte, nahmen ihn die Beamten mit zur Wache. Die Kopfhörer und die Konzerttickets konnte die Polizei im Nachhinein einer 22-Jährigen von der Tiergartenstraße zuordnen, die am selben Abend einen Diebstahl aus ihrem vor dem Haus geparkten Hyundai angezeigt hatte.

PM der POL Duisburg vom 20.07.2021

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.