In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (09.09.21) kam es in der Rheinhessenstraße, um 00:42 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Streifenwagen und einem PKW.

Die Besatzung des Streifenwagens der Polizei Mainz Lerchenberg war auf dem Weg zu einem dringenden Einsatz im Ortskern von Hechtsheim. Dazu befuhr die 24-jährige Polizeibeamtin die Carl-Zeiss-Straße aus dem Hechtsheimer Gewerbegebiet in Richtung des Ortskerns. Im Kreuzungsbereich der Rheinhessenstraße kommt es dann zu einem Zusammenstoß mit einem Opel Corsa, dessen 21-jährige Fahrerin in Richtung Mainz-Ebersheim fährt.

Durch den Aufprall werden die Fahrerin des Opels, der 23-jährige Beifahrer im Streifenwagen und dessen Fahrerin schwer verletzt und in Krankenhäuser gebracht.

Die Unfallaufnahme wird durch die Polizeiinspektion Mainz 1 (Altstadtrevier) durchgeführt. Durch die Staatsanwaltschaft Mainz wird die Hinzuziehung eines Sachverständigen angeordnet. Für die Unfallaufnahme bleibt die Kreuzung der Rheinhessenstraße bis ca. 02:30 Uhr gesperrt. Beide Fahrzeuge sind nicht mehr fahrbereit und müssen abgeschleppt werden.

PM des PP Mainz vom 09.09.2021

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.