Konstanz (BW): Stein gegen Polizeibeamte

Ein 20-jähriger Mann warf in der Reichenaustraße am Donnerstagmorgen, gegen 04.00 Uhr,  gezielt einen Stein gegen mehrere Polizeibeamte. Die Polizisten kontrollierten vor einem Restaurant gerade eine männliche Person, die im Freien uriniert hatte. Der Stein schlug circa 1,5 Meter neben den Beamten auf der Motorhaube eines geparkten Pkws auf. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von circa 1000 Euro. Der Beschuldigte flüchtete umgehend, konnte jedoch von den Beamten eingeholt und gestellt werden. Er stand unter erheblicher Alkoholeinwirkung. Ein Alkotest ergab einen Wert von 1,80 Promille. Vor dem Steinwurf hatte der Beschuldigte einen Polizisten beleidigt, indem er diesem den „Stinkefinger“ zeigte.

Quelle: PM der PD Konstanz vom 02.06.2011

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.