Wilhelmshaven (Niedersachsen): Polizist bei Einsatz wegen Ruhestörung verletzt

Am Sonntag, den 05.06.2011, gegen 06.30 Uhr kommt es zum wiederholten Mal zu einer Ruhestörung in einem Mehrfamilienhaus an der Kolberger Straße. Als die Polizeibeamten in der Wohnung die Personalien der Verursacher feststellen wollen, wird ein Beamter von einem 21-jährigen, alkoholisierten jungen Mann getreten. Bei der anschließenden Ingewahrsamnahme des Mannes wird ein weiterer Beamter an der Hand verletzt. Dem jungen Mann wird eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren wegen Körperverletzung und Widerstand gegen Polizeibeamte eingeleitet.

Quelle: PM der PI Wilhemshaven/Friesland vom 05.06.2011

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.