Wuppertal (NRW): Auf Taxifahrer eingeschlagen und Polizisten verletzt

Am Taxenhalteplatz Kipdorf in Wuppertal kam es in der vergangenen Nacht, gegen 02.30 Uhr, zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 23-jährigen Wuppertaler und einem 34-jährigen Taxifahrer. Da der Taxifahrer den alkoholisierten 23-Jährigen nicht befördern wollte, bespuckte er den Taxifahrer, beleidigte ihn mehrfach und schlug auf ihn ein. Da er sich auch gegenüber den eingesetzten Polizeibeamten aggressiv und beleidigend verhielt, sollte er ins Gewahrsam verbracht werden. Der 23-Jährige leistete Widerstand, so dass ein 40-jähriger Polizeibeamter am Arm verletzt wurde. Nach Blutprobe wurde der Renitente zwecks Ausnüchterung dem Gewahrsam zugeführt. Der Polizeibeamte musste ambulant behandelt werden und konnte nicht im Dienst verbleiben.

Quelle: PM der Polizei Wuppertal vom 05.06.2011

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.