Beeskow (Brandenburg): Dienstzimmer attackiert

In den heutigen Morgenstunden (10.06.2011) meldete der Revierpolizist aus Beeskow, dass eines der Fenster seines Dienstzimmers in der Berliner Straße zerschlagen worden ist.
Das Fenster ist von außen nicht als Büro des Post- und Revierdienstes zu erkennen. Ein Schild am Eingang des Rathauses weißt lediglich auf die Polizei hin. In der zurückliegenden Nacht kam ein Unbekannter zum Rathaus und warf einen Stein durch das Fenster. Der Stein flog über die Schreibtische und Computer und blieb dann im Raum liegen, es entstand lediglich an der Fensterscheibe Sachschaden (ca. 200,- €).
Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die Hinweise auf den Vorfall in der zurückliegenden Nacht geben können, sollten sich schnellstmöglich bei der Polizei in Eisenhüttenstadt (Tel.: 03364/4250) melden.

Quelle: PM der Polizei Brandenburg vom 10.06.2011

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.