Grevenbroich-Elsen (NRW): Fahrraddieb leistete Widerstand

Mit einem äußerst renitenten Fahrraddieb hatten es am späten Donnerstag Abend (09.06.), gegen 22.50 Uhr, Polizeibeamte in Elsen zu tun. Der 31-jährige Tatverdächtige aus Grevenbroich hatte zuvor aus der Tiefgarage eines Wohnhauses auf der Von-Droste-Straße ein Mountainbike mitgehen lassen. Pech für ihn, dass er noch vor dem Haus prompt dem eigentlichen Besitzer in die Hände lief. Der Dieb schwang sich auf das Rad und flüchtete in Richtung Am Hammerwerk. Der Besitzer informierte unverzüglich die Polizei, die den alkoholisierten Mann dann auch stellen konnte. Als ihm dann auf der Polizeiwache eine Blutprobe entnommen werden sollte, wurde der 31 Jährige immer aggressiver. Er beleidigte die Beamten, drohte ihnen Prügel an, fing an zu randalieren und verweigerte sich jeglicher Maßnahme.

Zur Verhinderung weiterer Straftaten wurde der Beschuldigte nach der Blutprobe in Gewahrsam genommen. Es erwartet ihn nun ein Verfahren wegen Diebstahl, Beleidigung und Widerstands gegen Polizeibeamte. Das Mountainbike erhielt der Besitzer zurück.

Quelle: PM der KPB Rhein-Kreis-Neuss vom 10.06.2011

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.