Mannheim (BW) – Festnahme nach Widerstand

Eine Ruhestörung führte gestern Mittag, gegen 15.40 Uhr, die Polizei in eine Wohnung im Stadtteil Neckarstadt. Nachbarn hatten sich über das laute Geschrei der Bewohner beschwert. Es stellte sich heraus, dass dort ein 21-jähriger Ludwigshafener in einen heftigen Streit mit seinen Großeltern geraten war. Als die Beamten die Personalien des jungen Mannes überprüfen wollten, drehte sich dieser um und sprang aus dem Fenster der im ersten Obergeschoss gelegenen Wohnung. Im Zuge einer Fahndung konnte der Flüchtige von einer Polizeistreife ausgemacht und festgenommen werden. Hierbei wehrte sich der 21-Jährige, indem er nach den Polizisten schlug und trat. Er wurde in den Polizeigewahrsam eingeliefert. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,8 Promille. Der Grund seiner Flucht blieb unklar.

Quelle: PM des PP Mannheim vom 10.06.2011

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.