Hagen (NRW): Bedrohung und Beleidigung von Polizeibeamtinnen

Am Freitagmittag beobachtete eine vierundfünfzig Jahre alte Zeugin einen Mann, der die Zufahrtsschranke eines Parkhauses im Bahnhofsbereich abtrat, woraufhin sie die Polizei rief. Die eingetroffenen Polizeibeamtinnen konnten den Täter und seinen Begleiter in der Nähe dabei beobachten, wie sie vorbeigehende Passanten beleidigten. Die Polizistinnen beendeten das Treiben der Beiden und forderten die Ausweise. Erst nach mehrmaliger Aufforderung wies sich der fünfundfünfzig Jahre alte Täter aus. Während der Personalienfeststellung beleidigte er die Beamtinnen auf das Übelste. Außerdem drohte er den Polizistinnen, sie kaputt zu schlagen und abzustechen. Der Beschuldigte wurde zur Verhinderung weiterer Straftaten dem Polizeigewahrsam zugeführt.

Quelle: PM der Polizei Hagen vom 12.06.2011

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.