Ottobeuren (Bayern): Widerstand gegen Polizeibeamte

Die Polizei Memmingen wurde am Pfingstmontag, 13.06.2011, gegen 18.00 Uhr, zu einem Einsatz wegen einer Familienstreitigkeit gerufen.
Ein 73-jähriger Mann wurde hierbei stark alkoholisiert angetroffen. Da er zudem auch äußerst aggressiv war und befürchtet werden musste, dass im weiteren Verlauf Straftaten verübt werden, wurde der Mann in Gewahrsam genommen. Hierbei kam es zu massiven Widerstandshandlungen gegen die eingesetzten Polizeikräfte. Eine Beamtin wurde im Rahmen der körperlichen Auseinandersetzung leicht verletzt. Bei dem 73-Jährigen wurde eine Blutentnahme angeordnet, zudem erwartet ihn eine Anzeige wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und vorsätzlicher Körperverletzung.

Quelle: PM des PP Schwaben Süd / West vom 14.06.2011

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.