Jüterbog (Brandenburg): Polizist mit Bierflasche angegriffen

Während eines Einsatzes wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung in Jüterbog Zum Schießplatz am 14. Juni gegen 15.30 Uhr, wo ein 28jähriger Beschuldigter einen 52jährigen Nachbarn mit einer Eisenstange am Kopf verletz hatte, griff der Beschuldigte plötzlich einen Polizeibeamten mit einer Bierflasche an. Durch den Einsatz von Reizsprühgas konnte der Angriff abgewehrt werden. Der Polizeibeamte blieb unverletzt. Der bereits per Haftbefehl gesuchte Angreifer wurde festgenommen und einer Justizvollzugsanstalt zugeführt.

Quelle: PM der Polizei Brandenburg vom 15.06.2011

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.