Bedburg-Hau (NRW): Angetrunkener Pkw-Fahrer leistete Widerstand

Ein 27jähriger Bedburg-Hauer wurde von Polizisten der Klever Polizei in der Nacht zum heutigen Samstag (18.06.2011) gegen 02.30 Uhr auf der Alten Bahn in Schneppenbaum festgestellt. Der Klever war dort mit seinem Pkw in Richtung Kleve unterwegs. Im Rahmen der Personen- und Fahrzeugkontrolle stellten die einschreitenden Beamten der Klever Polizei bei dem 27jährigen erheblichen Alkoholgeruch fest. Der Aufforderung, zur Durchführung eines Alcotests das Fahrzeug zu verlassen, kam der Mann jedoch nicht nach. Gegen das weitere Einschreiten der Polizisten sperrte sich der Bedburg-Hauer derart, dass diese Pfefferspray einsetzen und ihn gewaltsam aus dem Pkw ziehen mussten. Hierbei verletzte sich einer der Beamten leicht an einer Hand. Bei dem stark angetrunkenen 27jährige Mann wurde eine Blutprobe entnommen, ihn erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Widerstand. Die Nacht verbringt er zur Ausnüchterung und Verhinderung weiterer Straftaten im Polizeigewahrsam.

Quelle: PM der KPB Kleve vom 18.06.2011

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.