Goch (NRW): Betrunkener Randalierer leistete Widerstand

Ein 22jähriger Gocher randalierte am heutigen Samstag (19.06.2011) gegen 20.35 Uhr auf der Kalkarer Straße. Unter anderem schlug er an einem Haus eine Fensterscheibe ein und beschädigte die Jalousie. Beim Eintreffen der hinzugerufenen Polizisten flüchtete der 22jährige, konnte allerdings von diesen nach kurzer Verfolgung gestellt werden. Anstatt sich „seinem Schicksal zu ergeben“ griff der alkoholisierte Mann die Polizisten an und beleidigte sie. Er konnte jedoch überwältigt und gefesselt werden. Doch auch dieses hielt den jungen Gocher nicht davon ab, weitere Angriffsversuche gegen die Polizisten zu unternehmen und sie fortgesetzt zu beleidigen. Der 22jährige wurde schließlich zur Verhinderung weiterer Straftaten in polizeiliches Gewahrsam genommen. Darüber hinaus wurde ihm eine Blutprobe entnommen und es erwartet ihn ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung, Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung.

Quelle: PM der KPB Kleve vom 18.06.2011

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.