Borfeld (Niedersachsen): Wiederstand gegen Polizeibeamte

Ein volltrunkener 20-jähriger aus Wendeburg attakierte am Samstag, den 25.06. 22.45 Uhr in Borfeld auf dem Schützenplatz mehrere Angestellte eines Sicherheitsdienstes mit einem Messer und traf hierbei einen der Sicherheitsbediensteten mit dem Messer am jackenbedeckten Arm. Es wurde niemand verletzt. Bei einer Gewahrsamnahme leistete der Beschuldigte dann auch noch Widerstand gegen eingesetzte Polizeibeamte. Hierzu wird gesondert eine Strafanzeige gefertigt.

Quelle: PM der PI Salzgitter vom 26.06.2011

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.