Rotenburg (Niedersachsen): Polizeibeamte beleidigt

Am Samstag Abend verunfallte ein 38-jähriger Mann aus Elsdorf mit seinem PKW zwischen Rotenburg und Westerholz im Bereich der Umgehungsstraße. Der PKW kam auf der regennassen Fahrbahn in einer Kurve ins Schleudern und rutschte dann nach links in den Graben. Es entstand insgesamt nur ein geringer Sachschaden, der BMW des 38-jährigen hatte nur ein paar Kratzer im Lack. Der 38-jährige Fahrer des PKW allerdings stand unter Alkoholeinfluss, ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Neben dem Strafverfahren wegen Alkohol am Steuer erwartet ihn auch noch ein weiteres Strafverfahren, weil er die eingesetzten Polizeibeamten am Unfallort beschimpfte und beleidigte.

Quelle: PM der PI Rotenburg vom 26.06.2011

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.