Trier (RLP): Frau beißt Polizeibeamte

Einen ungewöhnlichen Einsatz erlebte eine Streife der Polizeiinspektion Trier am Dienstagabend, 28. Juni. Gegen 19.50 Uhr, wurde zunächst eine verwirrte Frau in der Saarstraße gemeldet. Die Frau sollte sich torkelnd auf dem Gehweg bewegen und andere Fußgänger anrempeln. Kurze Zeit später wurde mitgeteilt, dass die Frau ein abgestelltes Motorrad umgestoßen hätte. Im Rahmen der Fahndung konnte sie in der Neustraße durch eine Fahrradstreife angetroffen werden.
Die 28-Jährige aus Trier zeigte sich sehr renitent, spuckte und trat nach den eingesetzten Polizeibeamten. Während der Festnahme wurden eine Polizeibeamtin und ein Polizeibeamter durch mehrere Bisse verletzt. Die Frau, welche unter Alkohol- und Drogeneinfluss stand, wurde in Gewahrsam genommen.
Nach der Blutentnahme erwarten sie nun mehrere Strafverfahren wegen Sachbeschädigung, Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.
Im Rahmen der weiteren Ermittlungen wurde bekannt, dass die Frau in der Saarstraße und Neustraße mehrere Passanten angegriffen und ebenfalls durch Bisse verletzt haben soll.

Quelle: PM der PD Trier vom 29.06.2011

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.