Sontra (Hessen): Wiederstand und Beleidigung von Polizeibeamten

Wegen Widerstand und Beleidigung muss sich eine 26-jährige Frau aus Sontra verantworten, die vergangene Nacht in der Freiherr-vom-Stein-Straße in Sontra überprüft werden sollte. Die Frau war dort gegen Mitternacht aufgefallen, worauf die Polizei informiert wurde. Diese trafen die 26-jährige auf einer Grundstücksmauer sitzenden an. Bei der Frage nach ihrem Ausweis beleidigte sie den Beamten. Kurz darauf erschien ein Mann (Freund) mit dem es zu verbalen Streitigkeiten kam, in deren Verlauf die 26-jährige nach ihrem Freund schlug, wporauf dieser wieder verschwand. Die Polizeibeamten versuchten die Frau zu beruhigen, die daraufhin um sich trat und nach den Beamten schlug, so dass es erforderlich war, die Frau gewaltsam zur Polizeidienststelle zu verbringen. Im Streifenwagen erfolgte eine Beleidigung nach der anderen, sämtliche Angaben zu ihren Personalien verweigert sie weiterhin, so dass sie in das Gewahrsam verbracht wurde. Erst im Laufe der Nacht machte sie die entsprechenden Angaben. Ein Polizeibeamter wurde ebenso wie die 26-jährige leicht verletzt.

Quelle: PM des PP Nordhessen vom 06.07.2011

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.