Salzgitter-Gebhardshagen (Niedersachsen): Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

Am Sonntagmorgen um 07.15 Uhr wurde die Polizei zu einem Veranstaltungsort im Schacht Haverlahwiese in Salzgitter-Gebhardshagen gerufen, da ein stark alkoholisierter Gast den Ort nicht verlassen wollte und gegenüber den Mitarbeitern der Veranstaltung eine drohende Haltung einnahm. Als die Polizei eintraf, hatte der Mann bereits mit einem Flaschenwurf in Richtung der Mitarbeiter eine Scheibe einer Eingangstür beschädigt. Der Mann konnte überwältigt werden, trat dabei jedoch nach den Polizeibeamten, die jedoch unverletzt blieben. Dem 26-jährigen Mann aus Salzgitter wurde eine Blutprobe entnommen und er wurde in das Polizeigewahrsam eingeliefert. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung, Sachbeschädigung, Bedrohung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte.

Quelle: PM der PI Salzgitter vom 10.07.2011

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.